Kommunikation zwischen „Hallo“ und Planung

| doodle, email, hipchat, kommunikation, organisation, planung, trello, whatsapp

trello[1]

Ich hatte diesen Beitrag bereits in der Planung, als sich kürzlich ein Freund über die Situation der aktuellen Kommunikationswege – im konkreten Fall war es WhatsApp – äußerte, und der Meinung war es sei zu unübersichtlich und nicht nachvollziehbar. Auslöser war, dass er nachträglich in eine Gruppe hinzugefügt wurde, und die initialen Infos nicht mitbekommen hatte, und somit nicht folgen konnte worum es geht. Recht hat er, wie ich finde. Aber WhatsApp ist nur ein Problem. Wenn auch das wahrscheinlich größte. Doch es gibt noch mehr.

Antwort: AW: Antwort: AW: AW: Re: Antwort: Titel

Fangen wir mit einem der ersten Mittel an,

weiter lesen

WhatsApp, der Hype und der Wechsel

| handy, messenger, threema, whatsapp

messenger-combo

Bevor ich anfange, wieder ein Hinweis: Dieser Eintrag ist erhebt wieder mal keinen Anspruch auf hundertprozentige Richtigkeit und ist durchaus subjektiv.

Also gestern hat Facebook WhatsApp gekauft. Und darum geht jetzt der große Aufschrei los. Es geht hier nicht um die einzelnen Dienste, den jeder weiß, das Facebook die Daten der Nutzer für Werbung verwendet und verkauft, und jeder weiß, wie unsicher WhatsApp ist, weil Daten unverschlüsselt verschickt werden und es das komplette Telefonbuch kennt.

Bisher konnte man das ja gut trennen. Auf Facebook teilt man was man macht, und konnte bisher immer ablehnen, wenn die Facebook App nachfragte, ob

weiter lesen